heiligeremilius.de

Donnerstag, 13. November 2008

Kanye West - 808's & Heartbreak - Flash oder Trash? [PreListening+Artikel]

Kanye West's neues Album 808's & Heartbreak ist wohl schon vor Veröffentlichung das am kontroversesten aufgenommene Album der HipHop-Szene. Der neue Style -durchgängiges Singen mit Autotune- wird entweder als der neueste Geniestreich von Trendsetter Kanye West gefeiert, oder als billiger Trash gewertet. Kann Mr. West tatsächlich alles machen und wird von seinen Anhängern blind gefeiert? Schon die erste Single Love Lockdown hätte die Szene nicht mehr schocken können: Kanye West singt tatsächlich. Mit Autotune und poppiger Melodie. Trotzdem steckt da mehr dahinter. Schon hier ließ sich ein komplett neuer Sound erkennen. Der Gesang wird nicht einfach mit Autotune eingesungen, vielmehr wird er mit weiteren Effekten bearbeitet - bis ein völlig eigener Sound entsteht. Die instrumentale Unterlegung wartet mit einem futuristischen Sound auf: blechige Drums, abgespacete Synthie-Effekte, ein bisschen Autoscooter 2.0. Ein Großteil der Tracks wurde inzwischen teils offizielle, teils inoffiziell geleakt, so dass man sich einen ziemlich guten Überblich über das Album machen kann. Es folgt ein emilophon-Spezial mit einem Pre-Listening des neuen Albums von Kanye West 808's & Hearbreak:

 

Nun gehört Gossip aus dem Privatleben der Musiker zu den ziemlich uninteressantesten Themen mit denen man sich beschäftigen kann, bei diesem Album sind einige Erlebnisse für das Verständniss der Entstehung jedoch wichtig zu wissen. Im letzten Jahr musste Kanye West mit dem Tod seiner Mutter und der Trennung von seiner Verlobten zwei schwere Schicksalsschläge verkraften. Deshalb entschloss er sich kurzerhand dieses Album aufzunehmen und sofort zu releasen, obwohl das nächste Album ursprünglich erst für 2009 angekündigt war. Dieses Album wird 2009 immernoch erscheinen, 808's & Heartbreak ist somit eher als Konzeptalbum zu verstehen. Und genau das macht den besonderen Reiz aus. Man hört, dass sich innerhalb kürzester Zeit ein musikalisches Konzept durchgesetzt hat und konsequent durchgezogen wurde. Eine musikalische Momentaufnahme eines Geisteszustandes zwischen Wut, Verzweiflung, Resignation und neuer Hoffnung. Dieses Album kann nur so klingen, denn hier handelt es sich um Selbsttherapie zum mithören für jedermann. Selten habe Ich Emotionen so ehrlich und roh musikalisch umgesetzt gehört. Trotzdem ist der Sound nicht depressiv und so kann das Album auch frei von jeglichen emotionalen Einbrüchen genossen werden. Auch die zwei Features von Young Jeezy und Lil' Wayne passen wunderbar. Gerade der Lil' Wayne-Teil wird wieder für gespaltene Meinungen sorgen, für mich bringt er die Emotionen aber perfekt rüber. Genau so passt auch Young Jeezy's Part perfekt auf das sowieso grandiose Amazing.

Und genau aus diesen Gründen hat dieses Album das Potential auch außerhalb der HipHop-Welt viele Hörer zu finden. Ich unterstelle Kanye West einfach, dass es sich hierbei nicht um geschäftsmännisches Kalkül handelt, sondern ein absolut ehrliches Album ist. Es könnte sich hierbei um den endgültigen Durchbruch von Kanye West als etablierten Star in der Musikszene handeln. Falls es doch geplant ist, hat er es zumindest verdammt gut umgesetzt. Also nicht haten, sondern anhören! Meinungen in die Kommentare!

- heiligeremilius

Mehr:
Kanye West - Love Lockdown [Video]
Kanye West - Heartless
[Video]
Kanye West - 808's & Heartbreak [Cover+Tracklist]

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite